Aktuelles

Instagram

Übersicht der für 2019 geplanten Veranstaltungen

und Museumsöffnungen

(aktuelle Informationen hierzu folgen auf der Internetseite und auf unserer Facebook-Seite) Oktober Hessisch-Nassauischer Abend im „Wilden Eber“ Samstag, 19.10.2019 um 19.30 Uhr November Kinderaktionstag „Laubsägen“, Museum/Gewölbekeller Sonntag, 10.11.2019 um 11.00 Uhr Dezember Hünfeldener Winterzauber 2019, Flecken Kirberg (alter Ortskern) Sonntag, 15.12.2019 von 12.00 bis 19.00 Uhr
19.10.2019 Hessisch-Nassauischer Abend Typisch hessische Speisen und Getränke stehen auf der Karte, wenn der Hünfeldener Verein EINST UND JETZT e.V. jedes Jahr im Herbst in den Gewölbekeller des Alten Rathauses in der Burgstraße 38 in Kirberg einlädt. Am Samstag, 19. Oktober werden ab 20 Uhr im unteren Gewölbekeller verschiedene Filme aus der Region Nassau und Hessen gezeigt, darunter auch Aufnahmen vom Alltag der Menschen im Flecken Kirberg aus den 1950er Jahren. Im „Wilden Eber“ werden dazu unter anderem Gulaschsuppe, Frankfurter Würstchen, Handkässalat, selbstgemachter Äpfelwein und Bier aus dem Odenwald angeboten. Einlass ist ab 19 Uhr. Reservierungsbons zum Preis von 2 Euro gibt es im Naturkostladen „Kornblume“, Mainzer Landstraße 4 in Hünfelden-Kirberg.

16.10.2019 Arbeitskreis „Jetzt-Frauen“ backt Zwiebelkuchen

Nach dem gelungenen Start mit vielen Teilnehmerinnen, die Herbst-Deko gestaltet haben, geht es jetzt um Deftiges für Leib und Seele. Der Verein EINST UND JETZT e.V. freut sich auf alle „Jetzt-Frauen“, die am Mittwoch, den 16. Oktober gemeinsam nach bewährten Rezepten Zwiebelkuchen und Quiche backen wollen. Los geht es um 19 Uhr in der Küche des Gemeinschaftsraums im Rathaus am Le Thillay-Platz in Hünfelden-Kirberg. Helga Kuhlisch vom Arbeitskreis der „Jetzt-Frauen“ freut sich auf zahlreiche Anmeldungen, gerne im Bioladen Kornblume, Mainzer Landstraße 4 in Hünfelden-Kirberg.

25.09.2019 1. Treffen des neuen Arbeitskreis bei EINST UND JETZT e.V.

Der Hünfeldener Verein EINST UND JETZT e.V. freut sich auf alle „Jetzt-Frauen“, die gemeinsam basteln, kochen und backen, Fragen zu einst und jetzt haben und darüber sprechen möchten, Vorträge, Ausflüge und Besichtigungen planen und durchführen, den Verein durch Frauenpower stärken oder sich einfach über den Alltag austauschen möchten. Alle Interessierten sind zu einem ersten Treffen am Mittwoch, den 25. September ab 19 Uhr in den Gewölbekeller des Alten Rathauses, Burgstraße 38 eingeladen. An diesem Abend soll Herbstdekoration erstellt werden - also alles, was der Garten und die Flur bei einem Spaziergang zum Dekorieren hervorbringen, kann bitte mitgebracht werden.

Sanierung Spritzenhaus

Seit Anfang Mai 2019 wurde an der Renovierung des alten Spritzenhauses an der evangelischen Kirche von dem Mitgliedern von EINST UND JETZT e.V. und der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg gearbeitet. So wurde ein Teil der Bruchsteinmauer ausgebessert und neu gefugt, die Gefache wurden mit Lehmsteinen ausgemauert und neuer Außenputz wurde aufgebracht. Der Boden wurde mit Ziegelsteinen ausgebessert und die Balken mit Leinöl gestrichen. Das war nur ein grober Abriss der durchgeführten Arbeiten.
Hessisch-Nassauischer Abend 20219

Aktuelles

Instagram

Übersicht der für 2019 geplanten

Veranstaltungen und Museumsöffnungen

(aktuelle Informationen hierzu folgen auf der Internetseite und auf unserer Facebook-Seite) (aktuelle Informationen hierzu folgen auf der Internetseite und auf unserer Facebook-Seite) Oktober Hessisch-Nassauischer Abend im „Wilden Eber“ Samstag, 19.10.2019 um 19.30 Uhr November Kinderaktionstag „Laubsägen“, Museum/Gewölbekeller Sonntag, 10.11.2019 um 11.00 Uhr Dezember Hünfeldener Winterzauber 2019, Flecken Kirberg (alter Ortskern) Sonntag, 15.12.2019 von 12.00 bis 19.00 Uhr
19.10.2019 Hessisch-Nassauischer Abend Typisch hessische Speisen und Getränke stehen auf der Karte, wenn der Hünfeldener Verein EINST UND JETZT e.V. jedes Jahr im Herbst in den Gewölbekeller des Alten Rathauses in der Burgstraße 38 in Kirberg einlädt. Am Samstag, 19. Oktober werden ab 20 Uhr im unteren Gewölbekeller verschiedene Filme aus der Region Nassau und Hessen gezeigt, darunter auch Aufnahmen vom Alltag der Menschen im Flecken Kirberg aus den 1950er Jahren. Im „Wilden Eber“ werden dazu unter anderem Gulaschsuppe, Frankfurter Würstchen, Handkässalat, selbstgemachter Äpfelwein und Bier aus dem Odenwald angeboten. Einlass ist ab 19 Uhr. Reservierungsbons zum Preis von 2 Euro gibt es im Naturkostladen „Kornblume“, Mainzer Landstraße 4 in Hünfelden-Kirberg.

16.10.2019 Arbeitskreis „Jetzt-Frauen“

backt Zwiebelkuchen

Nach dem gelungenen Start mit vielen Teilnehmerinnen, die Herbst-Deko gestaltet haben, geht es jetzt um Deftiges für Leib und Seele. Der Verein EINST UND JETZT e.V. freut sich auf alle „Jetzt- Frauen“, die am Mittwoch, den 16. Oktober gemeinsam nach bewährten Rezepten Zwiebelkuchen und Quiche backen wollen. Los geht es um 19 Uhr in der Küche des Gemeinschaftsraums im Rathaus am Le Thillay-Platz in Hünfelden-Kirberg. Helga Kuhlisch vom Arbeitskreis der „Jetzt-Frauen“ freut sich auf zahlreiche Anmeldungen, gerne im Bioladen Kornblume, Mainzer Landstraße 4 in Hünfelden-Kirberg.

25.09.2019 1. Treffen des neuen

Arbeitskreis bei EINST UND JETZT e.V.

Der Hünfeldener Verein EINST UND JETZT e.V. freut sich auf alle „Jetzt-Frauen“, die gemeinsam basteln, kochen und backen, Fragen zu einst und jetzt haben und darüber sprechen möchten, Vorträge, Ausflüge und Besichtigungen planen und durchführen, den Verein durch Frauenpower stärken oder sich einfach über den Alltag austauschen möchten. Alle Interessierten sind zu einem ersten Treffen am Mittwoch, den 25. September ab 19 Uhr in den Gewölbekeller des Alten Rathauses, Burgstraße 38 eingeladen. An diesem Abend soll Herbstdekoration erstellt werden - also alles, was der Garten und die Flur bei einem Spaziergang zum Dekorieren hervorbringen, kann bitte mitgebracht werden.

Sanierung Spritzenhaus

Seit Anfang Mai 2019 wurde an der Renovierung des alten Spritzenhauses an der evangelischen Kirche von dem Mitgliedern von EINST UND JETZT e.V. und der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg gearbeitet. So wurde ein Teil der Bruchsteinmauer ausgebessert und neu gefugt, die Gefache wurden mit Lehmsteinen ausgemauert und neuer Außenputz wurde aufgebracht. Der Boden wurde mit Ziegelsteinen ausgebessert und die Balken mit Leinöl gestrichen. Das war nur ein grober Abriss der durchgeführten Arbeiten.
Hessisch-Nassauischer Abend 20219